Home  |  Sitemap  |  Impressum  |  US Website  |  Jopp-Gruppe  |  Rechtliches 

Unsere neue Produktionshalle wurde eingeweiht!

 

 

Die Geschäftsführer von IFSYS, Adelbert Demar und Rigobert Zehner, konnten zur Eröffnung der neu errichteten Produktionshalle am 31.05.2013 zahlreiche Gäste willkommen heißen, darunter Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Landrat Thomas Habermann, den Präsidenten der Handwerkskammer für Unterfranken, Hugo Neugebauer, sowie Bürgermeister Josef Demar und die in Begleitung ihrer Familien erschienenen Geschäftsführer der Jopp-Gruppe, Dr. Hubert Büchs und Martin Büchs. Unter den geladenen Gästen waren auch zahlreiche Vertreter der Kunden und Lieferanten sowie der am Neubau beteiligten Firmen. Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnungsfeier vom Blasorcheser Großbardorf.
Geschäftsführer Adelbert Demar begrüßte bei seiner Eröffnungsrede neben den oben erwähnten Personen die fast vollständig erschienene Belegschaft der Firma IFSYS, ohne deren Engagement das Firmenwachstum und damit auch der Bau der Produktionshalle nicht möglich gewesen wäre. Herr Demar betonte die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Jopp-Gruppe und blickte mit den Worten „um die Zukunft ist uns nicht bange, denn unsere Auftragsbücher sind voll“ positiv gestimmt in die Zukunft.
Innenstaatssekretär Eck zeigte sich in seiner Rede von der starken Verwurzelung des Unternehmens in der Region beeindruckt. Ein Beispiel hierfür war die Bewältigung der letzten Wirtschaftskrise, die von IFSYS ohne Entlassungen von Mitarbeitern gemeistert wurde. Dies war die Basis für das Wachstum der Firma und die Ausweitung der Produktions-
fläche, an deren Ende die Einweihung der neuen Produktionshalle gefeiert werden konnte.
Dr. Hubert Büchs, Geschäftsführer der Jopp-Gruppe, verwies in seiner Rede auf das Herzblut, mit dem bei IFSYS gearbeitet werde. So wurden aus den geplanten 1000 m2 Erweiterung 2500 m2 neu geschaffene Produktionsfläche.
Bürgermeister Josef Demar bezeichnete in seiner Ansprache die Gründung der Firma IFSYS als „ein Sommermärchen in Großbardorf“ und stellte die Bedeutung von IFSYS als wichtigen Arbeitgeber für viele Menschen aus der Region hervor.
Landrat Thomas Habermann drückte seinen Dank an die Jopp-Gruppe für die getätigte Investitionen bei IFSYS aus und lobte den Mut der Geschäftsführer von IFSYS, sich 2006 in die Selbstständigkeit gewagt zu haben.
Am Ende des Eröffnungsaktes wurde die neu gebaute Halle von Pfarrer Pjotr Bruski unter kirchlichen Segen gestellt.

 

 

 

Tag der offenen Tür ein voller Erfolg

Ein überwältigendes Interesse zeigte am folgenden Tag die Bevölkerung an IFSYS, als die Räumlichkeiten der Firma am Tag der offenen Tür für Publikum zugänglich waren. In der neu errichteten Produktionshalle konnten Interessierte Erzeugnisse aus den Bereichen Zuführtechnik und Bereitstellung in Augenschein nehmen und Fragen an IFSYS-Mitarbeiter richten, die Aufgaben und Funktionen der zur Schau gestellten Anlagen erläuterten. Im neu errichteten Konstruktionsbüro konnte anhand von 3D-Modellen ein Einblick in den Aufbau von einzelnen Komponenten und Zuführsystemen gewonnen werden. Außerdem bestand Gelegenheit, die erweiterten und umgebauten Bereiche der Vormontage und Einzelteilefertigung in Augenschein zu nehmen. Die Besucher zeigten sich sichtlich beeindruckt von den neu geschaffenen Einrichtungen und der rasanten Entwicklung bei IFSYS.

Dies ist unsere neue Halle:

Blick auf den Sozialtrakt - Stand: 19.04.2013
Blick auf die Montagehalle - Stand: 19.04.2013